Name:
Ort:
 
 
Startseite Aktuelles Schreiner Suche Ausbildung Information Partner Vorstand Veranstaltungen Kontakt Impressum
 
 

 

 Herzlichen Glückwunsch

Die Schreiner-Innung Haßberge gratuliert der Junggesellin und den Junggesellen

Florian Alka

Möbelwerkstätten Rottmann

     

Samer Aschmar

Möbelwerkstätten Rottmann

Nicolas Behr

Schreinerei Markert

Leon Döllner

Holzlounge Storch

Yannik Engel

designwerk 7

Edmond Herold

Schreinerei Eichelbrönner

Sebastian Käb

Schreinerei Brückner

Frederik Kirchner

Schreinerei M. Kirchner

Mohamad Mezyak

Schreinerei Hemmerlein

Matthias Müller

Minas Keil Schreinerei

Mayar Naes

d.w.g. woodwork

Marie Nusser

Schreinerei R. Kirchner

Noah Pasler

Schreinerei Brückner

Gabriel Reith

Hochrein und Hantschel

Pascal Sauter

Hochrein und Hantschel

David Schneider

Schreinerei Kann

Georg Strekolowskich

Schreinerei Vogel

Lucas Wagner

d.w.g. woodwork

Samuel Weidinger

Schreinerei Memmel

 

 

Die Gute Form - 

ein Gestaltungswettbewerb der Schreiner-Innung

1. Platz  Lucas Wagner (D.W.G. Woodwork, Hofheim)

Der Schreibtisch ist geprägt von zwei ineinandergreifenden Winkeln auf zwei Ebenen. So entsteht eine gute ergonomische Lösung für die Arbeitsfläche. Die Materialkombination aus hartem und kaltem HPL und geölten Eiche wirkt edel. Gelungen sind die indirekte Beleuchtung der Arbeitsfläche und eine gute und einfache Lösung für die Kabelführung.

 

 

 

 

Da in diesem Jahr keine Gesellenstückaustelung stattgefunden hat, werden die Gesellenstücke hier gezeigt:

Florian Alka

Samer Ashmar

Nicolas Behr

Leon Döllner

Dome Edmond Herold

Yannik Engel

Sebastian Käb

Frederik Kirchner

Mohamad Mezyak

Matthias Müller

Mayar Naes

Marie Nusser

Noah Pasler

Gabriel Reith

Pascal Sauter

David Schneider

Georg Strekolowskich

Lucas Wagner

Samuel Weidinger

 

 

Eine außergewöhnliche Zusammenkunft der Schreiner

Am Freitag, den 8.Juni 2007 besichtigten die Innungsschreiner die Stollen im Ebersberg bei Ebelsbach. Nach der offiziellen Begrüßung duch Franz Förtsch, in Stellvertretung des Obermeisters Erich Mock, erfolgte eine detaillierte, interessante und bewegende Erläuterung der Stollengeschichte von Walter Martin.
Nach der ausführlichen Führung waren die Besucher sprachlos von der Größe und vom Ausmaß der Anlage. Der Winzer, Martin Fischer, der in einem Teil der Anlage eine Sektkellerei betreibt, erläuterte im Anschluss die Herstellung seines Frankensekts. Der krönende Abschluss war eine herzhafte Brotzeit im kühlen Untergrund bei einem edlen Tropfen.

&nbs

 

 

   

"Modernisierung nicht auf die lange Bank schieben"
Innungsschreiner starten Modernisierungsoffensive

Am 08.11.2006 übergaben die Schreiner aus dem Landkreis Haßberge Herrn Landrat Handwerker eine moderne Innungsbank.

 

 

 



Schwarzarbeit - teurer als man denkt

19% Mehrwertsteuer, da ist das Verlangen nach einem Schwarzarbeiter nicht mehr fern. Sie sollten aber bedenken, dass Sie

- keinen Anspruch auf Mängelbeseitigung haben.

- bei Schäden während der Arbeit, keinen Anspruch auf Haftpflichtversicherung haben.

- den 20-prozentigen Steuerbonus auf Handwerkerleistung nur bekommen, wenn Sie eine Rechnung und einen Zahlungsbeleg vorweisen können.

- sich wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung schuldig machen.

- Steuern und Sozialversicherungsbeiträge für den Schwarzarbeiter nachzahlen müssen, wenn dieser erwischt wird.

- bei einem Unfall des Schwarzarbeiters haftbar gemacht werden, weil hier keine Versicherung bezahlt.

 
Deshalb gehen Sie zum Innungsschreiner und gehen auf Nummer sicher.

 

 
  © by InovaNet 2006